*
desde 24.11.2021  hasta 31.12.2500
 

 
3G-Regelung und Maskenpflicht in Bussen & Bahnen
 


Ab Mittwoch, den 24.11.2021 gilt in Bussen und Bahnen die 3G-Regel. Sie ergänzt die Maskenpflicht, um das Infektionsgeschehen in Deutschland unter Kontrolle zu bringen. Das Verkehrsangebot steht demnach nur noch Fahrgästen offen, die geimpft bzw. genesen sind oder einen Bürgertest vorweisen können, der nicht älter ist als 24 Stunden.

  • geimpft (vollständig) oder
  • genesen (in den letzten sechs Monaten) oder
  • getestet (24-Stunden aktuell)

Ausgenommen sind Schülerinnen und Schüler sowie Personen unter sechs Jahren.

Für Fahrgäste gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. An Haltestellen im Freien entfällt die Maskenpflicht. An unterirdischen Haltestellen und in Bahnhofsgebäuden gilt weiterhin die Maskenpflicht.

Außerdem gilt laut Corona-Schutzverordnung NRW, dass Fahrerinnen und Fahrer hinter dem Steuer keine Maske tragen müssen, wenn sie nicht mit anderen Personen in Kontakt kommen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Corona-Infoseite des Landes NRW.


 

*