*
Vom 12.02.2018  bis 18.05.2018
 
Ruhrbahn investiert rund 930.000 Euro

 
(H) Rathaus Essen erhält zwei neue Aufzüge
 

Die Ruhrbahn GmbH erneuert an der Haltestelle (H) Rathaus Essen zwei Aufzüge. Dies ist nötig, weil die bisherigen Aufzüge rund 20 Jahre alt sind und nicht mehr den aktuellen Brandschutzanforderungen entsprechen. Sie erhalten neben einer neuen Glaseinhausung auf der Bahnsteigebene, neue Türen, neue Kabinen und moderne Technik. In den jeweiligen Bauphasen können die Aufzüge nicht genutzt werden. Entsprechende Hinweise für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste sowie Alternativen finden sie hier .

Nur eingeschränkter barrierefreier Zugang
Ab dem 12. Februar 2018
bis voraussichtlich 18. Mai 2018 wird der Aufzug auf der Gleisebene 2 und 4 in Richtung (H) Essen Hbf erneuert und ist außer Betrieb:

  1. Fahrgäste, die aus Richtung Rheinischer Platz oder Viehofer Platz mit der Straßenbahn zur (H) Rathaus Essen möchten, sollten bis (H) Essen Hbf weiterfahren und in die Gegenrichtung bis (H) Rathaus Essen zurückfahren.
  2. Möglich ist die barrierefreie Erreichbarkeit der (H) Rathaus Essen mit dem Bus weiterhin.
  3. Nicht möglich ist in diesem Zeitraum ein Umstieg zwischen Bus und Straßenbahn in Richtung Essen Hauptbahnhof.

Ab dem 19. Mai 2018 bis voraussichtlich 24. August 2018 wird der Aufzug auf der Gleisebene 1 und 3 in Richtung Rheinischer Platz/Viehofer Platz erneuert und ist außer Betrieb:

  1. Fahrgäste, aus Richtung Essen Hauptbahnhof, die mit der Straßenbahn zur (H) Rathaus Essen möchten, sollten am Hauptbahnhof aussteigen und von dort mit dem Bus bis (H) Rathaus Essen weiterfahren.
  2. Fahrgäste aus Richtung Steele/Hollestraße, die mit der Straßenbahn zur (H) Rathaus Essen möchten, sollten bis (H) Rheinischer Platz weiterfahren und in die Gegenrichtung bis (H) Rathaus Essen zurückfahren.
  3. Möglich ist die barrierefreie Erreichbarkeit der (H) Rathaus Essen mit dem Bus weiterhin.
  4. Nicht möglich ist in diesem Zeitraum ein Umstieg zwischen Bus und Straßenbahn in Richtung Rheinischer Platz/Viehofer Platz.

Hinweis: Die Bus-Steige auf der Straßenebene können während der Bauzeit immer barrierefrei erreicht werden – möglich ist dies über die Aufzüge der Rathaus Galerie.


 
Die beschriebenen Änderungen sind in der elektronischen Fahrplanauskunft (EFA) nicht berücksichtigt.
*