*
Vom 21.11.2019  bis 31.12.2500
 
Bedingt durch fortschreitende Baumaßnahme auf der Friedrich-Ebert-Straße, wird die Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße/Rautenstrauchstraße/Bäumerstraße ab Donnerstag, den 21.11.2019 um 08:00 Uhr, bis auf weiteres für den Linienverkehr gesperrt.

 
Baumaßnahme Friedrich-Ebert-Straße / Rautenstrauchstraße Linien 4 / 9 / R14 / 15 / N104 und Einsatzwagen
 

Die Linie 9 (planmäßig über Rautenstrauchstraße)
fährt bis zur Haltestelle „Hohenhöveler Straße“ (Linie 2/9), wendet im Kreisverkehr und fährt zurück zur Haltestelle  „Hohenhöveler Straße“ (Linie 2) und weiter den regulären Linienweg. Die Umfahrung Rautenstrauchstraße – Friedrich-Ebert-Straße – Marinestraße entfällt.

Die Linien 4 und Einsatzwagen werden in beiden Fahrtrichtungen über die Hohenhöveler Straße – Marinestraße – Andreasstraße zurück auf den Linienweg umgeleitet.

Die Linie R14 wird in beiden Fahrtrichtungen über die Hohenhöveler Straße – Marinestraße – Andreasstraße zurück auf den Linienweg umgeleitet.   

 
Die Linie N104
wird über Andreasstraße – Marinestraße – Hohenhöveler Straße, 2. Ausfahrt zur Haltestelle „Hohenhöveler Straße“ (Linie 4) umgeleitet.  

Die Linie 15
wird  über die Andreasstraße – Marinestraße – Hohenhöveler Straße umgeleitet, wendet im Kreisverkehr und fährt zurück zur Haltestelle „Marinestraße“.  

Die Haltestelle „Marinestraße“ in Richtung Pelkum ist End- und Anfangshaltestelle der Linie 15.  

Die Haltestellen „Rautenstrauchstraße“ und „Bäumerstraße“ werden zur Haltestelle „Marinestraße“ verlegt.

Die Haltestelle „Kreuzkirche“ in Fahrtrichtung Stadt wird zur Haltestelle „Lützowstraße“ verlegt.

Die Haltestellen „Kreuzkirche“ und „Lützowstraße“ in Fahrtrichtung Bockum wird in den Einmündungsbereich der Andreasstraße verlegt.
 
*